Vorbericht: Kickers erwarten am Sonntag den VfB Stuttgart ll

Am 18. Spieltag der Regionalliga Südwest erwarten die Offenbacher Kickers an diesem Sonntag den VfB Stuttgart ll. Die Partie im Stadion am Bieberer Berg wird um 14 Uhr angepfiffen.

Nach der 3:2-Auswärtsniederlage bei der SG Sonnenhof Großaspach stehen die Kickers mit 32 Punkten aus 16 Begegnungen auf dem 4. Tabellenplatz. Die U21 des VfB Stuttgart trennte sich zuletzt mit einem torlosen Unentschieden von der SV Elversberg und ist mit 20 Zählern aktuell Tabellenzehnter.

In der vergangenen Saison teilten sich die beiden Mannschaften beim 1:1 auf dem Bieberer Berg die Punkte. Florent Bojaj war dabei im April dieses Jahres der Schütze des Offenbacher Treffers.

Aufgrund der aktuellen Pandemielage ergeben sich einige Änderungen, was den Spielbesuch am Kommenden Sonntag auf dem Bieberer Berg angeht. Diese sind im Detail auf www.ofc.de nachlesbar.

Jayson Breitenbach:

  • Ich bin froh, dass ich ihm im letzten Spiel schon eineinhalb Assists beisteuern konnte und meine Flanken ganz gut kamen. Ich bin topfit und wenn der Trainer mich braucht, dann bin ich da!

Sreto Ristic (OFC-Cheftrainer):

  • Die zweiten Mannschaften sind immer ein bissen eine Wundertüte. Man weiß nicht recht, ob und mit wem sie aus dem Profibereich auffüllen werden. Sie konnten zuletzt zwar nicht dreifach punkten aber sie sind richtig gut besetzt mit Erfahrung und individueller Klasse. Auch haben einige Akteure schon Bundeligaluft schnuppern dürfen.
  • Für uns ist es jedoch nur wichtig, auf uns zu schauen, eine vernünftige Leistung abzurufen und den Dreier hier zu Hause einzufahren.

Hier seht Ihr das Interview mit Jayson Breitenbach:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein