FK Pirmasens stellt Patrick Fischer von seinem Traineramt frei

28.09.2021, xklex, Fussball Regionalliga Suedwest, SV Elversberg - FK Pirmasens emspor, v.l. Trainer Patrick Fischer (FK Pirmasens) (DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and/or QUASI-VIDEO)

Durch einen einstimmigen Beschluss von Präsidium und Aufsichtsrat des FK Pirmasens, wird Patrick Fischer von seinem Amt als Regionalliga-Trainer mit sofortiger Wirkung freigestellt. Gründe hierfür waren Differenzen zwischen Mannschaft und der sportlichen Führung.

In Gesprächen zwischen Vertretern der Vereinsführung und des Mannschaftsrates wurde keine Basis für eine weitere Zusammenarbeit der beteiligten Personen gesehen. Der Verein beendet zusätzlich auch die Zusammenarbeit mit Steven Dooley.

Die letztendliche Entscheidung fiel den Verantwortlichen im Verein sehr schwer, da Patrick Fischer seit der Jugend der „Klub“ angehört, ein treuer FKP’ler ist und in den vergangenen Jahren eine sehr gute Arbeit geleistet hat.

Ab sofort übernimmt bis auf Weiteres der bisherige U23-Trainer Martin Gries die Leitung der Regionalliga-Mannschaft. Dieser wird schon am Samstag beim Heimspiel gegen die TSG Balingen auf der Trainerbank sitzen.

Darüber hinaus informiert der FK Pirmasens über die Änderung des Spielortes gegen die TSG Balingen am 04. Dezember 2021. Aufgrund der Platzverhältnisse findet das Spiel auf dem Kunstrasenplatz im Sportpark Husterhöhe um 14 Uhr statt. Wir bitten um die Einhaltung der 2-G-Regel.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein