Kickers Offenbach weiterhin ungeschlagen

19.09.2020, xhbx, Fussball Regionalliga Suedwest, Offenbacher Kickers - TSG 1899 Hoffenheim U23 emspor, v.l. Mannschaft, Spieler von Kickers Offenbach jubeln / jubelt nach Spielende. (DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and/or QUASI-VIDEO)

Die Offenbacher Kickers spielten gegen den Tabellenletzten TSG Hoffenheim II vor 1500 Zuschauern im Kommt-Gesund-Wieder-Stadion. Im dritten Sieg gab es 3 Tore für den OFC, zweimal Fetsch und einmal Sobotta erzielten die Treffer.

Bei dem heutigen Spiel nahm Trainer Angelo Barletta eine Änderung in der Startelf vor, für Luigi Campagna spielte Luka Garic. Bereits nach 4 Minuten klingelte es im Tor der TSG Hoffenheim II, Mathias Fetsch war der Torschütze zum 1:0. In der 22. Minute wurde es erneut brenzlich für die TSG Hoffenheim II, Serkan Firat  schoss am gegnerischen Torhüter vorbei in Richtung Tor, jedoch konnte ein Abwehrspieler der TSG vor der Linie klären.

In der zweiten Halbzeit war es erneut Mathias Fetsch der seinen zweiten Treffer, dieses Mal per Kopfball erzielte. Das Spiel war fast vorbei doch der OFC machte weiter Druck auf den Gegner und so war es in der letzten Spielminute Marcell Sobotta der nach einer Ecke zum 3:0-Endstand traf.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein