Zwei Neue für den FC Bayern Alzenau

Der FC Bayern Alzenau gab bekannt, dass mit Ablauf der gestrigen Wechselfrist die Personalplanungen bis zur Wintertransferperiode abgeschlossen sind.

Mit den Verpflichtungen der beiden 20jährigen Saho Umar (Schalke 04 U23) und Pedro Morais (VfB Stuttgart U23), sowie der Weiterverpflichtung des Eigengewächses Cetin Kubilay, musste auf das außergewöhnliche Verletzungspech im Alzenauer Regionalligakader reagiert werden. Aktuell fallen die Feldspieler Kreso Ljubicic, Daniel Haritonov, Mahdi Mehnatgir und Manuel Konate-Luecken aufgrund von Verletzung oder Krankheit längerfristig aus. Für das Sturmtalent Mingi Kang fehlt noch die nötige Aufenthaltserlaubnis. Die Langzeitausfallliste wird noch durch die Torhüter Niklas Reichel und Marvin Gärtner ergänzt.

Alle drei „Neuzugänge“ kamen schon in der Gruppenliga Frankfurt Ost in Spielen der U23 zum Einsatz und zeigten ihr großes Potenzial. Leider verletzte sich Flügelspieler Saho Umar gegen Nieder-Roden nach einem rüden Foul am Knie und fällt mit einem Innenbandanriss für ca. vier Wochen aus.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein